technik.technik.technik

* * * * * * *

Windows 10 optionale Updates

Seit Windows10 Version 2004 gibt es vermehrt optionale Windows 10 Updates.
Diese werden nicht mehr automatisch installiert.

Nach Einführung der Version 1904 gab es so viele Update-Probleme durch automatisch ausgeführte Updates, dass man sich bei MS entschloss nur mehr sicherheitsrelevante und unproblematische HW-Treiber Updates automatisch zu installieren.

Gehen Sie auf "Start" "Einstellungen" "Upadate und Sicherheit"
und lassen Sie nach Updates suchen.

Klicken sie auf den blau angezeigten Link unter  "Optionales Qualitäts Update Verfügbar"
Herunterladen und installieren.

Erst dann wird das optionale Update heruntergeladen  installiert.

Optionale Hardware-Treiber-Updates.

Öfter werden auch neue HW-Treiberupdates erst angezeigt wann man auf einen angezeigten Link für Optionale Updates klickt. Da muss man dann auch auf den Ausklapp-Pfeil klicken um die Liste der Treiber zu sehen für die es Updates gibt, sie dann einzeln anhaken und auf heruntrladen und installieren klicken.

Sonst werden sie nicht installiert.

Updateverlauf anzeigen:
Gehen Sie auf "Start" "Einstellungen" "Upadate und Sicherheit" gehen sie auf "Updateverlauf abzeigen."
Dort sehen sie welche Updates wann installiert wurden, wenn es nach einem Update Probleme gibt.

Treiberupdates lassen sich nur, auch wie bisher im Gerätemanager rückgängig machen.

nach oben