technik.technik.technik

* * * * * * *

Firefox Probleme

Firefox war der beliebteste und sicherste Internet-Browser, bis vor ca einem Jahr.
Nun holen aber der Microsoft Browser "Edge" und auch Google "Chrome" auf und haben Firefox im Marktanteil der Windows Browser schon überholt.

Das wirkt sich vermutlich nicht gerade positiv auf die Weiterentwicklung und Verbesserung von Firefox aus.

Derzeit stelle ich fest, dass Firefox bei einigen Webseiten wie Facebook und auch News-Seiten sich komplett anders verhält als Chrome und Edge. Ich schalte daher öfter auf Chrome um, Edge ist mir noch etwas supekt

Mein Rat:

Sollte sich Firefox eigenartig verhalten, die Seite nicht rasch genug bringen, so markieren und kopieren Sie die betroffene URL in der Firefox Adressleiste, starten Sie Chrome und fügen sie die kopierte URL in die Chrome Adresszeile ein.

Man kann auch Chrome oder Edge als Standard-Browser in den Windows Einstellungen > Apps > Standardprogramme festlegen.

nach oben