technik.technik.technik

* * * * * * *

SIMPLI-TV

 

Web Site Simpli-TV

Mit einem DVB-T2 Empfangsgerät (z.B. simpliTV Box oder simpliTV Box Plus) können Sie die in Österreich über das terrestrisch über die ORF Fernsehantennenstationen ausgesendete DVB-T  90 TV-Programme empfangen. Es stehen Ihnen bis zu 17 Sender - je nach regionaler Verfügbarkeit - kostenlos zur Verfügung. Wenn Sie bereits ein DVB-T2 fähiges TV-Gerät besitzen können Sie damit jedenfalls die DVB-T Programme empfangen.

Empfangscheck

Zusätzlich zu den oben genannten Sendern sehen Sie mit dem kosten- pflichtigen simpliTV Abo viele TV Sender, die beliebtesten davon sogar in HD, für nur 10 Euro im Monat* oder für 110 Euro im Jahr* und ein einmaliges Freischaltentgelt von 25 Euro. (* für die technische Bereitstellung)

Pro Abo-Vertrag können Sie 3 Empfangsgeräte anmelden.

So funktioniert simpli-TV in Österreich

Empfangsvoraussetzung:
Um simpliTV zu empfangen, brauchen Sie eine DVB-T2-fähige Box oder ein DVB-T2-fähiges TV-Gerät mit entsprechendem Steckmodul. Darüber hinaus, je nach Empfangssituation eine Zimmer-, Außen- oder Dachantenne.

Die bisher verfügbaren DVB-T-Sender sind bis 2016 weiterhin kostenlos zu empfangen, für den Empfang der HD-Programme - ORF eins HD, ORF 2 HD und ServusTV HD - ist jedoch ab sofort eine kostenlose Registrierung bei simpliTV notwendig.

Wichtige Hinweise:
Bevor Sie sich für digitales terrestrisches Antennenfernsehen entscheiden, führen Sie unbedingt einen Empfangscheck durch und überprüfen Sie, ob Sie im simpliTV Empfangsgebiet liegen!

Die meisten der derzeit in Verwendung befindlichen DVB-T Tuner sind zum T2 Empfang nicht geeignet und sind ab Abschaltung von DVB-T 2016 Elektro-Schrott

Fragen Sie beim Geräteneukauf (TV oder DV.BT2 Box) unbedingt danach ob ein DVB-T2 Digital-Tuner eingebaut ist.

 

Die Simpli-TV Sendertabelle:

nach oben